Soziales

04. März 2020 | Caritas international

Caritas stellt 300.000 Euro für die Folgen der Heuschreckenplage in Kenia bereit (FOTO)

Freiburg (ots) - Heuschreckeninvasion von unvorstellbarem Ausmaß gefährdet langfristig die Nahrungsmittelsicherheit in Ostafrika Die Caritas stellt 300.000 Euro für die Folgen der Heuschreckeninvasion in Kenia bereit, deren weiterlesen


04. März 2020 | UNO-Flüchtlingshilfe e.V.

Fast 1 Million Menschen in der Idlib Region auf der Flucht Mehr als 90 Prozent der Syrien Hilfe fehlen

Bonn (ots) - Im Nordwesten Syriens verschärfen die anhaltenden Kämpfe und der Winter die Lage der Menschen vor Ort, warnt die UNO-Flüchtlingshilfe, nationaler Partner des UN-Flüchtlingshilfswerks (UNHCR). Fast eine Million Me weiterlesen


03. März 2020 | Caritas international

Caritas baut Arbeit auf griechischen Inseln aus und fordert schnelle europäische Lösung zur Aufnahme von G

Freiburg (ots) - Caritas-Präsident Peter Neher: "Europäische Werte werden an den Grenzen Europas mit Füssen getreten" "Die Szenen, die sich insbesondere an der türkisch-griechischen Grenze abspielen, sind dramatisch. Bei all weiterlesen


03. März 2020 | Save the Children Deutschland

Gewalt und Chaos an der griechisch türkischen Grenze gefährden Kinderleben

Berlin (ots) - Save the Children beobachtet mit großer Sorge die Situation der Flüchtlinge an der türkisch-griechischen Grenze. Medienberichten zufolge ertrank heute ein Kind bei der Überfahrt nach Lesbos. Kinder und Jugendli weiterlesen


03. März 2020 | Paritätischer Wohlfahrtsverban

Griechenland: Paritätischer kritisiert europäische Asylpolitik scharf

Berlin (ots) - Als "schamlos" kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband den aktuellen Kurs der Europäischen Union in der Flüchtlingspolitik und warnt vor einer weiteren Eskalation der humanitären Lage an den europäischen weiterlesen


03. März 2020 | HELP - Hilfe zur Selbsthilfe e

Flüchtlinge an der EU Außengrenze "Wir fordern internationale Hilfe" (FOTO)

Athen/Bonn (ots) - Die Türkei lässt Flüchtlinge Richtung EU weiterziehen. Die humanitäre Situation an der türkisch-griechischen Grenze spitzt sich dramatisch zu. "Wir sind sehr besorgt. Mittlerweile stehen über 30.000 Mensch weiterlesen


Treffer 49 bis 54 von 137