Zwerchfellhernie ein schwieriger Fall: Neue Folge von "Auf Station Die Kinderklinik" bei RTL II (FOTO)

05.12.17 20:17 | Kategorie: | Von: RTL II

  • Seit Monaten leidet Leah unter starken Bauschmerzen. Sogar wenn die 15-Jährige nichts isst, krümmt sie sich vor Schmerzen. Oberarzt Dr. Adam begibt sich auf Spurensuche. Sendeter

  • Innerhalb von vier Wochen hat Leah bereits elf Kilogramm Gewicht verloren und macht sich große Sorgen. Sendetermin: Mittwoch, 6. Dezember 2017, um 21:15 Uhr bei RTL II / © RTL II

  • Sultan und Turgut haben sich nach der Diagnose große Sorgen um die Geburt ihres Babys gemacht, denn ein Baby mit einer sogenannten Zwerchfellhernie muss per Kaiserschnitt auf die

München (ots) -

Die Ärzte im Kinderzentrum der Universitätsmedizin Mannheim sind rund um die Uhr für ihre kleinen Patienten im Einsatz: Von starken Bauchschmerzen bis hin zu einem Loch im Zwerchfell eines ungeborenen Babys wird ihnen wieder viel abverlangt. Wie werden die Experten ihre Schützlinge dieses Mal heilen und auch die Eltern beruhigen können?

Seit Monaten leidet Leah unter starken Bauschmerzen. Sogar wenn die 15-Jährige nichts isst, krümmt sie sich vor Schmerzen. Innerhalb von vier Wochen hat sie bereits elf Kilogramm Gewicht verloren. Die Symptome könnten viele Ursachen haben. Oberarzt Dr. Adam begibt sich auf Spurensuche. Der Experte muss das Rätsel lösen, um seine Patientin zu heilen. Was hat Leah? Ist es eine Darmentzündung oder etwas anderes?

Sultan und Turgut machen sich seit neun Monaten große Sorgen. Ihr noch ungeborenes Baby hat ein Loch im Zwerchfell. Ein schwieriger Fall, denn durch die Öffnung können die beweglichen Organe wie Darm oder Leber in den Brustraum wandern und dort auf Lunge und Herz drücken. So können sich die beiden lebenswichtigen Organe bereits im Mutterleib nicht richtig entwickeln. Ein Baby mit einer sogenannten Zwerchfellhernie muss per Kaiserschnitt auf die Welt gebracht und sofort versorgt werden. Kann der kleine Junge so stabilisiert werden, dass die Chirurgen das Loch verschließen können?

Sendetermin: Mittwoch, 6. Dezember 2017, um 21:15 Uhr bei RTL II

Über "Auf Station - Die Kinderklinik":

"Auf Station - Die Kinderklinik" ist eine neue Doku-Serie über die Ärzte im Kinderzentrum (KiZ) der Universitätsmedizin Mannheim und ihre Teams. Sie alle kämpfen 24 Stunden am Tag und 365 Tage im Jahr dafür, dass ihre kleinen Patienten schnell wieder gesund werden. "Auf Station" zeigt dabei ganz unterschiedliche Geschichten - vom dramatischen Schulunfall über eine lebensbedrohliche Erkrankung bis hin zu einem Geburtsfehler, der behoben werden kann und den kleinen Patienten ein gesundes Leben ermöglicht. Bei manchen Kids dauert die Heilung Monate, andere können am gleichen Tag wieder nach Hause gehen. Die Doku-Serie zeigt lebensnah und authentisch, wie Eltern und Kinder mit den Schicksalsschlägen umgehen und begleitet sie auf ihrer teils schwierigen Reise bis zur Entlassung aus der Kinderklinik.