VDM bestellt Stefan Seip zum neuen Geschäftsführer

05.03.12 12:51 | Kategorie: | Von: Verband Deutscher Mineralbrunn

Bonn (ots) - Stefan Seip, 49 Jahre, ist neuer Geschäftsführer des Verbandes Deutscher Mineralbrunnen e. V. (VDM) in Bonn. Der Jurist war bis 2011 Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Investment und Asset Management e. V. (BVI). Zuvor hatte er bis 2001 die Interessenvertretung bei der Deutsche Börse AG geleitet.

"Wir freuen uns, dass wir mit Stefan Seip einen langjährig erfahrenen und politisch versierten Geschäftsführer für unseren Verband gewinnen konnten", so Wolfgang Stubbe, Vorsitzender des Vorstands des VDM.

"Die deutschen Mineralbrunnen sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor und leisten wertvolle Beiträge zu einer gesunden und ausgewogenen Ernährung. Die Interessen dieser wichtigen Branche zu vertreten, ist eine lohnende und spannende Aufgabe", freut sich Seip auf seine neue Tätigkeit, die er am 2. April 2012 beginnen wird.

Zum VDM:

Mineralwasser ist mit einem Pro-Kopf-Verbrauch von 130 Litern das Lieblingsgetränk der Deutschen. Der Verband Deutscher Mineralbrunnen vertritt national und international die politischen und wirtschaftlichen Interessen von mehr als 200 deutschen Mineralbrunnenbetrieben. Die zum Großteil mittelständisch geprägten deutschen Mineralbrunnen füllen über 500 verschiedene Mineral- und 40 Heilwässer sowie zahlreiche Mineralbrunnen-Erfrischungsgetränke ab.