Tag des größten Pflegedienstes Deutschlands (FOTO)

15.05.19 20:19 | Kategorie: | Von: compass private pflegeberatung

  • Tag der Familie. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/133759 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Q

Köln (ots) -

In knapp sieben von zehn Fällen übernehmen in Deutschland Familienmitglieder Aufgaben in der häuslichen Pflege und der ambulanten Versorgung ihrer Angehörigen. Die Zahlen der Pflegestatistik des Statistischen Bundesamtes aus dem Jahr 2017 sind eindeutig: die Familie ist der größte Pflegedienst der Bundesrepublik. Ohne die Arbeit der pflegenden Mütter und Väter, Ehepartner, Kinder, Jugendlichen, Tanten, Onkel und weiteren Familienmitgliedern wäre eine grundsätzliche Versorgung aller pflegebedürftigen Menschen nicht zu leisten.

Die häusliche Pflege ist ein zentraler Bestandteil der Pflegeversorgung, aber wie können pflegende Angehörige trotz ihres Arbeitsaufwandes weiterhin ein selbstbestimmtes Leben führen? Wie können die Betroffenen ihr Privatleben, den Beruf und die Pflege in Einklang bringen?

compass bietet als Pflegeberatung Orientierung im Pflegedschungel. Beispielsweise können die Kurzzeit- und die Verhinderungspflege für einen Zeitraum von einigen Wochen pro Jahr für Entlastung bei den pflegenden Angehörigen sorgen. Für beides können Pflegebedürftige Zuschüsse beantragen. Erleichterung für den Alltag bringen beispielsweise die teilstationäre Pflege und der Einsatz des sogenannten Entlastungsbetrages. Eine Übersicht möglicher Entlastungsangebote finden Sie auf unserer Website unter www.compass-pflegeberatung.de.

Zum Internationalen Tag der Familie weisen wir nicht nur auf die großen und vielfältigen Leistungen pflegender Angehöriger hin. compass hilft durch die Pflegeberatung Ratsuchenden dabei, die richtigen Unterstützungsangebote in Anspruch zu nehmen.

Mehr Informationen zum Thema finden Sie auf unserer Website oder auf www.pflegeberatung.de. Wir beraten Sie auch telefonisch zu allen Fragen rund um das Thema Pflege unter 0800-101 8 00.

Um die Leistungen pflegender Angehöriger zu würdigen und ihnen mehr Sichtbarkeit in der Gesellschaft zu verschaffen,, verleiht compass am 17. Mai 2019 den pflegecompass. Weitere Informationen zum pflegecompass finden Sie ebenfalls auf unserer Website im Bereich "Unser Engagement".