Programm ab 12. Januar online: Social Media Week Hamburg stellt Storytelling und das Spannungsfeld zwischen Reichweite und Verantwortung ins Zentrum der Diskussion (FOTO)

11.01.19 20:19 | Kategorie: | Von: Social Media Week

  • SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG, Kati Schmidt / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/78631 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröff

  • SOCIAL MEDIA WEEK HAMBURG, Daniel Rehn / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/78631 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffe

Hamburg (ots) -

- 3-tägige Digitalkonferenz Social Media Week Hamburg (SMWHH) vom

27.02. - 01.03.2019 in Hamburg

- Konferenzprogramm ab 12.01.2019 auf SMWHH-Homepage online

- Themenschwerpunkte: Storytelling und Spannungsfeld zwischen

Reichweite und Verantwortung

Die globale Digitalkonferenz Social Media Week findet 2019 an drei Tagen von Mittwoch, 27.02.19 bis Freitag, 01.03.19 mit Live-Programm in Hamburg-Altona statt. Die SMWHH bespielt neben der University of Applied Sciences Europe und dem Altonaer Museum 2019 auch erstmals den Großen Saal des Altonaer Theaters mit 500 Sitzplätzen.

Bei der bereits 8. Edition der Social Media Week Hamburg diskutieren Branchenexperten, Politiker, Medienvertreter und private Nutzer aktuelle und relevante Entwicklungen in der Digitalisierung und in Social Media.

Am 12. Januar 2019 wird die erste Welle des Programms der Social Media Week Hamburg unter https://smwhamburg.com/programm veröffentlicht. Weitere Sessions folgen in einer zweiten Veröffentlichungswelle Ende Januar.

Das globale Motto der Social Media Week Konferenzen 2019 'Stories: With great Influence comes great Responsibility' (deutsch: 'Große Reichweite bringt große Verantwortung mit sich') setzt auch in Hamburg einen wichtigen Akzent im Gesamtprogramm der Digitalkonferenz. Daraus leiten sich zu diskutierende Thesen ab: 'Wertvolle, positive Inhalte werden in Zukunft größere Reichweiten erzielen.'

'Verantwortung für Social-Media-Inhalte müssen von Verfassern und Plattformen getragen werden.'

'Storytelling im digitalen Zeitalter fordert neue Spielregeln und Verantwortung von allen Akteuren.'

Ein Beispiel aus dem SMWHH-Programm, wie das digitale Netzwerk produktiv genutzt wurde, um Positives zu bewirken, präsentiert SMWHH-Beirat Joko Weykopf mit seiner Agentur Polycore mit der Ermutigungs-Kampagne "Aus/Weg" des Hamburger Senats. Die Kampagne erzielte eine beeindruckende Resonanz, war viral erfolgreich, wurde in den Medien viel zitiert und ist inzwischen mehrfach ausgezeichnet.

Auch 2019 bietet die Social Media Week Hamburg hochkarätige, relevante Cases aus der Praxis und direkte Wissensvermittlung durch Experten und Meinungsführer. Speaker aus Medienhäusern (u.a. stern.de, Spiegel Online, ARD, Bild.de, RTL II), Agenturen (u.a. achtung!, Edelman, Pilot) und Unternehmen (u.a. Techniker Krankenkasse, Beiersdorf AG, Talkwalker, XING, Hamburg Media School) bieten Sessions für Marketing- und Medienprofis ebenso wie Social Media- und Kommunikationsexperten: Themen wie Storytelling in Markenkommunikation und Medien, Influencer Marketing und Strategien für erfolgreiches visuelles Storytelling stehen auf der Agenda.

In Workshops und Masterclasses setzen sich Teilnehmer praktisch und aktiv mit u.a. Krisenkommunikation, Rechtssicherheit in der Onlinekommunikation oder dem Einsatz von Virtual und Augmented Reality und 360° Videotechnik in der Markenkommunikation auseinander.

Zur Social Media Week:

Die Social Media Week Hamburg ist die einzige Social Media Week Deutschlands. Weltweit gibt es das Event in aktuell 23 Städten. Ins Leben gerufen wurde die Social Media Week 2009 in New York von Toby Daniels, dem Gründer von Crowdcentric Media LLC.

Veranstalter der Social Media Week Hamburg ist die Agentur Hi-Life Konzerte GmbH.

Weitere Informationen unter: www.smwhamburg.com