Isabelle Sonnenfeld vom Google News Lab: "Wir sind nur dann erfolgreich, wenn unsere Partner erfolgreich sind". Bereits 50.000 Journalisten geschult.

05.12.18 20:18 | Kategorie: | Von: journalist - Das Medienmagazin

Hamburg (ots) - Im Interview mit dem Medienmagazin journalist erklärt Isabelle Sonnenfeld das Engagement von Google im Medienbereich: "Wir sind nur dann erfolgreich, wenn auch unsere Partner, in diesem Fall die Verlage, erfolgreich sind." Sonnenfeld ist Leiterin des Google News Labs für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Seit 2015 unterstützt Google mit einem Millionenprogramm Technologien und Geschäftsmodelle im Journalismus.

Laut Sonnenfeld hat Google in den ersten drei Jahren der Initiative rund 50.000 Journalisten geschult. Wenn Journalisten das Know-how zu neuen Tools vermittelt werde und sie darin geschult werden, "mit den passenden Werkzeugen richtig umzugehen, damit die Medienbranche für das digitale Zeitalter gerüstet ist", dann sei das kein Altruismus, so Sonnenfeld im journalist-Interview. Es handele sich auch nicht um Greenwashing, sondern es sei schlicht ein Geschäftsmodell: "Medienmarken erfolgreicher zu machen, ist auch für uns wirtschaftlich von Nutzen", so Sonnenfeld. "Dabei dürfen wir aber nie vergessen, dass seriöser Journalismus - gerade in Zeiten des Populismus - eine der wichtigsten Säulen lebendiger Demokratie ist."

Der 2015 aufgelegte DNI-Fonds von Google habe laut Sonnenfeld in den Redaktionen dazu geführt, dass man nun verstärkt über innovative Technologien nachdenke. Isabelle Sonnenfeld: "Von dort wird mir berichtet, dass allein die Bewerbung für den Fonds oder auch unsere Trainings eine Initialzündung für die spätere Entwicklung von journalistischen Formaten oder Produkten ist." Bislang hat der DNI-Fonds mehr als 115 Millionen Euro für 559 Projekte im Bereich des digitalen Journalismus in 30 europäischen Ländern zur Verfügung gestellt. Bis Anfang Dezember laufe nun die letzte Bewerbungsrunde. Danach werde man prüfen, ob dieser Fonds neu aufgelegt werde.

Das komplette Interview mit Isabelle Sonnenfeld lesen Sie in der Dezember-Ausgabe des Medienmagazins journalist, die gerade erschienen ist.