Global One neuer Gesellschafter beim Caruso Datenmarktplatz (FOTO)

13.03.18 20:18 | Kategorie: | Von: Caruso GmbH

  • von li. nach re.: Jürgen Buchert, Geschäftsführer Caruso GmbH, Gerald Forster CEO Global One (Mitte), Felix Greiner, Aufsichtsratsvorsitzender Global One (rechts) / Weiterer Te

München (ots) -

Die Caruso GmbH hat mit der Global One Automotive GmbH eine weitere große internationale Handelskooperation als Gesellschafter gewonnen. Nach der ATR International AG und der CARAT Unternehmensgruppe konnte der offene, neutrale Datenmarktplatz damit bereits den dritten Gesellschafter aus dem Segment Handel akquirieren. Seit ihrer Gründung im März 2017 lenken künftig somit sechs Gesellschafter die Geschicke der Caruso GmbH. Aktuell werden weitere Gespräche mit zahlreichen potenziellen Gesellschaftern aus unterschiedlichen Marktsegmenten geführt.

"Wir freuen uns, schon in einer so frühen Phase bei Caruso an Bord zu sein", erklärte Gerald Foster, Geschäftsführer der Global One. "Angesichts der immensen Bedeutung des Connected Car für den freien Automotive Aftermarket und den geschäftlichen Möglichkeiten, die sich mit intelligenten, digitalen Dienstleistungen eröffnen, gilt es das notwendige Know-how rechtzeitig aufzubauen. Wir wollen die Chancen der Digitalisierung voll ausschöpfen und freuen uns darauf, innerhalb von Caruso mit Partnern gemeinsam an entsprechenden Konzepten arbeiten zu können."

Jürgen Buchert, einer der beiden Geschäftsführer der Caruso GmbH und Geschäftsführer des Mehrheitsgesellschafters TecAlliance, würdigte die Verstärkung der Gesellschafterstruktur durch Global One als "einen weiteren wichtigen Meilenstein in der Weiterentwicklung unseres Datenmarktplatzes". Die Global One sei eine sehr erfolgreiche Handelsorganisation im freien europäischen Aftermarket, für die die digitale Vernetzung der stationären Handels- und Werkstattstruktur ein wichtiger strategischer Schwerpunkt darstellt. "In den kommenden Wochen werden wir weitere neue Gesellschafter aus anderen Segmenten des Mobilitätsmarktes begrüßen können, ich bin überzeugt, dass sich sehr schnell Ansätze zur Kooperation abzeichnen werden."

Mit der Beteiligung von Global One hat Caruso derzeit insgesamt sechs Gesellschafter. Neben dem initialen Anteilseigner und Wegbereiter TecAlliance sind dies noch ATR International AG, eine der weltweit größten und erfolgreichsten Handelskooperationen führender Kfz-Teilegroßhändler, die Eucon Group, führender Anbieter von Marktinformationen für Fahrzeughersteller und Automobilzulieferer sowie Digitalisierungsexperte für Versicherungen und Real Estate, die CARAT-Unternehmens-gruppe, einer der größten Handelskooperationen in Deutschland sowie die DVSE GmbH, Europas führender Anbieter und Lieferant für Informations- und Katalogsysteme, Services, Werkstatt- und Shopsoftware.

Anlässlich des Beitritts von Global One erläuterte Alexander Haid noch einmal die Gesellschaftsstruktur der Caruso GmbH: "Jeder Partner kann entscheiden, ob er auch Gesellschafter werden will. In dieser Funktion hat er Mitspracherechte in Bezug auf das Business-Modell oder die strategischen Ziele. Diese Struktur unterscheidet uns von allen anderen existierenden Marktplätzen. Daneben ist die Caruso GmbH gewinnorientiert ausgerichtet", erklärte Haid. "Sie schüttet keine Dividende an die Gesellschafter aus, sondern die Gewinne fließen vollständig in die Weiterentwicklung des Marktplatzes ein. Damit wird Caruso kontinuierlich die Funktionalitäten seines Datenmarktplatzes erweitern und entsprechend der Bedürfnisse der Partner weiterentwickeln."

Die Vision von Caruso ist es, im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung für alle bisherigen und zukünftigen Akteure des Automotive Aftermarket einen neutralen, offenen und sicheren Datenmarktplatz zu schaffen. Caruso ermöglicht auf diese Weise eine vollständige Neugestaltung der Geschäftsprozesse und eine zeitgemäße Form der Wertschöpfung. Datenlieferanten können ihre Daten in einer geschützten und offenen Umgebung auf Basis eigener Geschäftsmodelle einer Vielzahl an Interessenten gleichzeitig anbieten. Datennutzer erhalten schnelleren und leichteren Zugang zu Daten verschiedener Anbieter und können so eigene Mobilitätsservices entwickeln oder verbessern.

Weitere Informationen gibt es auf www.caruso-dataplace.com.

Über Caruso

Caruso ist der neutrale, offene und sichere Mobilitätsdaten- und Servicemarktplatz. Ziel von Caruso ist es, als eine neutrale und offene Plattform bereitzustellen, die es allen Marktteilnehmern ermöglicht, ihre Daten standardisiert in einer sicheren und vertrauenswürdigen Umgebung anzubieten. Geschäftspartner und Gesellschafter können alle Akteure sein, die ein berechtigtes Interesse an Mobilitätsdaten und oder Services haben und sich beteiligen wollen, beispielsweise Teilehersteller, Handel, Werkstätten, Versicherungen, Fleet- und Leasingunternehmen, Autovermietungen und Carsharing-Anbieter, Mobilfunkanbieter, und Pannenservice-Unternehmen. Betreiber des Marktplatzes ist die Caruso GmbH mit Hauptsitz in Ismaning bei München. Weitere Informationen gibt es auf www.caruso-dataplace.com.