Dr. Jens Peter Gaul ist neuer Vorsitzender des Medienbeirats der Mediengruppe RTL

03.12.19 20:19 | Kategorie: | Von: Mediengruppe RTL Deutschland

Köln (ots) - Der Medienbeirat der Mediengruppe RTL Deutschland hat am 28. November in Berlin Dr. Jens-Peter Gaul zu seinem neuen Vorsitzenden gewählt. Der amtierende Generalsekretär der Hochschulrektorenkonferenz folgt in seiner neuen Funktion auf Professor Christian Höppner, der nach acht Jahren als Vorsitzender aus dem Medienbeirat ausscheidet, da seine Benennung durch den Deutschen Kulturrat endet. Dr. Gaul dankte dem scheidenden Vorsitzenden persönlich und im Namen der Beiratsmitglieder für sein langjähriges, wertvolles Engagement im Medienbeirat. Professor Höppner war bereits seit 2003 im RTL-Programmbeirat engagiert, der 2015 in den Medienbeirat der Mediengruppe RTL überging. Dr. Jens-Peter Gaul bedankte sich für die Wahl und freut sich auf die neue Aufgabe: ""Dem Medienbeirat von RTL kommt angesichts einer sich immer rascher wandelnden Medienlandschaft und der weltweiten gesellschaftlichen und politischen Veränderungen eine große Verantwortung zu, denn der Beirat hat die Aufgabe, das Unternehmen in den mit diesen Entwicklungen verbundenen Fragen zu beraten. Ich freue mich sehr darüber, dass die Mitglieder des Beirats mir den Vorsitz anvertraut haben. Mein besonderer Dank gilt meinem Vorgänger, Herrn Professor Christian Höppner, der den Beirat mit großer Umsicht und Klarheit mehr als acht Jahre lang geleitet hat." In der 75. Sitzung des Medienbeirats im Berliner Hauptstadtstudio der Mediengruppe RTL wurde die Mediengruppe RTL vertreten durch CEO Bernd Reichart, der dem Gremium einen Überblick über die Themen gab, die das Unternehmen seit seinem Amtsantritt zu Jahresbeginn geprägt haben. Tanit Koch, Chefredakteurin Zentralredaktion der Mediengruppe RTL und Geschäftsführerin n-tv, erläuterte das Projekt "Inhalteherz", in dem das Unternehmen derzeit eine gemeinsame, crossmediale Redaktion für alle journalistischen Angebote der Mediengruppe RTL aufbaut. Zu den Gastgebern gehörten außerdem Stephan Schmitter (Head of Audio der Mediengruppe RTL), Ilka Eßmüller (Moderatorin RTL Nachtjournal), Claus Grewenig (Bereichsleiter Medienpolitik) und Christian Körner (Unternehmenssprecher Mediengruppe RTL). Künftig wird auch die Geschäftsführerin Strategie, Personal und Kultur der Mediengruppe, Julia Reuter, im Beirat vertreten sein. In der Sitzung als neue Mitglieder begrüßt wurden Uschi Schmitz, Vizepräsidentin Leistungssport, Deutscher Olympischer Sportbund, und Dr. Stefan Hennewig, CDU-Bundesgeschäftsführer. Der Deutsche Kulturrat wird künftig durch seinen Vizepräsidenten Boris Kochan vertreten sein. Weiter gehören dem Medienbeirat an: Markus Blume (CSU), Markus Bräuer (Evangelische Kirche in Deutschland), Heiko Hilker (Die LINKE), Abraham Lehrer (Zentralrat der Juden in Deutschland), Julika Lendvai (Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände), Aiman A. Mazyek (Zentralrat der Muslime in Deutschland), Hans-Joachim Otto (FDP), Malte Spitz (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Dr. Ute Stenert (Deutsche Bischofskonferenz) sowie Ali von Wangenheim (SPD). Der Medienbeirat der Mediengruppe RTL versteht sich seit vielen Jahren als Beratungs- und Diskussionsgremium, das sich mit dem Management über aktuelle Fragen der Programm- und Inhalteentwicklung ebenso wie über die Medienordnung und -politik austauscht.