Industrieverband Agrar e.V. (IVA)

16. März 2019

"Landwirten droht Enteignung durch die Hintertür" IVA: Umweltbundesamt "bastelt" trotz Kritik der EU weit

Frankfurt/Main (ots) - Leidtragende des andauernden Konflikts zwischen dem Umwelt- und dem Landwirtschaftsressort in der Bundesregierung sind abermals die deutschen Landwirte. Jüngstes Beispiel dafür sind nach Ansicht des I weiterlesen


18. Januar 2019

"Schnellere Innovationen brauchen verlässliche Rahmenbedingungen" IVA Präsident betont auf Grüner Woche d

Berlin (ots) - Mit einem klaren Bekenntnis zu einer produktiven Landwirtschaft in Deutschland, für die moderne Pflanzenschutzmittel und Mineraldünger auch in Zukunft unverzichtbar sein werden, warb der Präsident des Industr weiterlesen


08. Januar 2019

Einladung zum Pressegespräch Brauchen wir noch Pflanzenschutz? Dialog Pressegespräch mit Jörg Andreas Kr

Frankfurt/Main (ots) - Die Positionen zum Einsatz von Pflanzenschutzmitteln in der Landwirtschaft könnten kontroverser kaum sein: Unverzichtbar für die Sicherung der Ernten und die Versorgung mit preisgünstigen Lebensmitteln weiterlesen


09. November 2018

Rekordverdächtiges Engagement: "Schau ins Feld!" 2018 toppt alle Vorjahre Mitmach Aktion geht 2019 weiter

Frankfurt/Main (ots) - Überall in Deutschland haben Landwirte und Verbraucher seit dem Frühjahr tausende Gespräche zum Thema Pflanzenschutz direkt am Feld geführt; die inzwischen vierte Saison der Mitmach-Aktion "Schau ins weiterlesen


07. November 2018

Behördliches Kompetenzgerangel schadet der Landwirtschaft IVA kritisiert Vorstoß des Umweltministeriums z

Frankfurt/Main (ots) - Der unabgestimmte Vorstoß des Bundesumweltministeriums zum Glyphosat-Ausstieg durch Änderungen der Pflanzenschutzmittel-Zulassung ist nach Auffassung des Industrieverbands Agrar e. V. (IVA) ein weiter weiterlesen