Europäischer Ausschuss der Regionen

16. März 2019

Kommunal und Regionalpolitiker unterstützen den globalen Klimastreik und fordern eine klimaneutrale EU bis

Brüssel (ots) - Die Städte und Regionen der EU befürworten den für heute, (15. März) geplanten Weltklimastreik. Dabei geht es um einen globalen Streik für die Zukunft, an dem voraussichtlich hunderttausende Jugendliche weltw weiterlesen


26. Februar 2019

Führende Kommunal und Regionalpolitiker: "Harter" Brexit schadet der lokalen Wirtschaft

Brüssel (ots) - Kommunal- und Regionalpolitiker gaben ihrer wachsenden Besorgnis angesichts des möglichen Austritts des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ohne Abkommen. Unter Verweis auf die vom 22. Februar weiterlesen


11. Februar 2019

Städte und Regionen skizzieren nächstes Umweltaktionsprogramm

Brüssel (ots) - Trotz umweltpolitischen Erfolgen in den letzten Jahrzehnten stehen die europäischen Städte und Regionen immer noch vor erheblichen Herausforderungen. Die Natur wird durch Landwirtschaft, Fischerei, Verkehr, weiterlesen


08. Februar 2019

Ulrike Hiller: Mehr Geld für Erasmus, um Chancengleichheit für alle zu sichern

Brüssel (ots) - Der Europäische Ausschuss der Regionen (AdR) begrüßt den Vorschlag der Europäischen Kommission, die Haushaltsmittel für das Erasmus-Programm zu verdoppeln, betont jedoch auch, dass das Programm inklusiver wer weiterlesen


13. Dezember 2018

COP24: Städte und Regionen fordern formelle Rolle im "Regelwerk" des Übereinkommens von Paris

Kattowitz/Brüssel (ots) - Obwohl 70 Prozent der globalen Treibhausgase auf das Konto der Städte gehen, sieht das Übereinkommen von Paris kein System vor, um die Einhaltung der Emissionssenkungsverpflichtungen der Städte zu ü weiterlesen